Seifenmanufaktur Murr

Eine Seife so schön wie die NATUR

Ein warmes Feeling, ein exotisch lieblicher Duft einer Seife, die wie das sonnige Cuba oder der warme Sand Kretas Ihre Seele und ihren Körper liebkost. Mit Liebe und Leidenschaft ausgesuchte Essenzen und einige der schönsten Düfte der Natur werden unserer Naturseife zugegeben, um ein Ergebnis zu kreieren, das all Ihre Anforderungen in den Schatten stellt. Keine Geheimnisse. Nur reine Stoffe, reine Öle und reine Düfte ergeben unsere Auswahl an erfrischend schönen Naturseifen.

Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Plastikfreiheit und weniger Chemie sollten uns heutzutage ein Begriff sein, denn ein zeitgemäßer Lebensstil sollte auch einer zukünftigen Generation einen weiterhin „zeitgemäßen“ Lebensstil ermöglichen. Deshalb solle jeder von uns ein kleines Zeichen gegen Plastikmüll und die Verschmutzung unserer Umwelt setzen und Produkte aus unserem Alltag verbannen, die zumindest entbehrlich sind.

Um schön zu sein, brauchen wir nicht für jede Anwendung ein neues Produkt. Wir setzen bei der Herstellung unserer tollen palmölfreien Naturseife auf natürliche & hochwertige Rohstoffe, um das Beste für Sie und unsere Umwelt zu erzielen. Aber was wäre ein gutes Produkt mit einer schlechten Verpackung? Daher setzen wir auf das ökologischste, zu 100 % abbaubare Graspapier.

Waschbecken mit Naturseifen aus der Seifenmanufaktur Murr

Plastikfrei kann jeder, wir legen noch einen drauf

Das von uns, der Seifenmanufaktur Murr genutzte Material ist wohl das nachhaltigste Papier der Welt.

Durchaus könnten wir unsere Seifenverpackung wie viele andere aus „durchschnittlichem“ Recycle-Papier schneiden und bedrucken lassen. Jedoch haben wir es gewagt, ein Papier zu verwenden, welches das Potenzial erfüllt, eines der nachhaltigsten Druck- und Verpackungsmedien zu werden, das Deutschland und die Welt bislang gesehen hat.

Verpackungsmaterial - Seifenmanufaktur Murr

Um das ökologisch zu 100 % abbaubare Graspapier zu fertigen, werden aus gemähtem Rasen Pellets gewonnen. Die Graspellets werden für die Herstellung des besonderen Papiers verwendet, um den Verbrauch von Frischfasern ein Stück zu minimieren.

Das nun in Bögen verwendete Papier wandert durch unseren hauseigenen Plotter und so entsteht unsere eigens kreierte einzigartig nachhaltige Verpackung.

Vorteile auf einen Blick:

- es werden bis zu 50 % CO2 reduziert, da das Gras lokal geliefert wird

- Pellets werden ohne Energie- und Wasserverbrauch oder Chemikalien aufbereitet

- Der Wasserverbrauch für 1 Tonne Graspapier liegt bei 1 Liter, während bei Holz als Ausgangsstoff 13.000 Liter Wasser verbraucht werden

- Erfahren Sie mehr

Seifenmanufaktur für die Naturseifen keine Farbstoffe

Unsere Seifenmanufaktur verwendet keine Farbstoffe!

Wir von der Seifenmanufaktur Murr verfolgen stets das Motto „weniger ist mehr“.

Das zählt auch für die Frage: Braucht die Haut wirklich Farbe? Gemeint sind selbstverständlich Farbstoffe, ob natürlich oder auch nicht.

Aus Überzeugung können wir sagen „Nein“, die Haut braucht keine Farbe, denn Murr steht für pure Natur!

Man könnte nun behaupten, dass es auch viele natürliche Färbemittel für unsere Produkte gibt, allerdings würden Farbstoffe höchstens einen dekorativen Zweck erfüllen und hätten keinerlei positiven Einfluss auf die Qualität unserer Seifen. Unsere Seifen sind pflegend, haben einen wunderbar reinen Duft, schäumen gänzlich ohne Chemie und Farbe, mit nur 7 klar deklarierten Inhaltsstoffen.

Rohstoffe für die Seifenherstellung - Seifenmanufaktur Murr

Seifenmanufaktur Murr

Diese Rohstoffe verwenden wir

Hochwertige Ätherische Öle

(Die wir auch einzeln im Sortiment haben)

Ätherische Öle entwickeln wie schon seit langer Zeit bekannt eine einzigartig natürliche, sowohl reale als auch sinnlich spirituelle vitalisierende Wirkung. Eine Wohltat für Körper und Seele. Aus pflanzlicher Herkunft bestehen ätherische Öle aus organischen Stoffen wie unter anderem Estern, Alkoholen und Terpenen. Eines haben Sie jedoch gemeinsam, den wunderbaren Geruch, den Sie beim Verdampfen verströmen. Haben Sie vor sich die aromatherapeutische Wirkung der Öle zunutze zu machen, sollten Sie sich selbstverständlich mit der Materie gut auseinandersetzen und/oder besser einen ausgebildeten Aromatherapeuten kontaktieren. Sollten Sie sich „nur“ vorgenommen haben Ihre Räumlichkeiten mit den außergewöhnlichsten Gerüchen der Natur verfeinern zu wollen, können wir Ihnen nur wärmstens empfehlen, sich nach Lust, Laune und Nase zu richten und von gleichen leiten zu lassen.

Ätherische Öle eignen sich selbstverständlich zur/für:

- Massage und Hautpflege

- Einem Balsam zugegeben aufgetragen

- Saunaaufguss

- Anwendung bestimmter Öle auf Zahnfleisch

- Duftlampe und Deffusor

Babassuöl:

Aus der Babassupalme in Südamerika gewonnen, hat Babassuöl bei Zimmertemperatur einen festen Aggregatszustand. Sowohl Palme als auch deren Früchte sind die der Kokos sehr ähnlich und somit sind auch deren Eigenschaften nach Verseifung durchaus vergleichbar. Sie Sorgen beide für eine feste Seife und einen flauschig weichen, großporigen Schaum.

Kokosöl:

Kokosöl ist ein bei Zimmertemperatur festes Öl. Nach der Verseifung bleibt der zwar der tropisch süße Kokosnussduft leider nicht bestehen, dafür sorgt es für richtig flauschig weichen, großporigen Schaum.

Olivenöl:

Zwar haben aus reinem Olivenöl gesiedete Naturseifen eine lange Reifezeit, doch das lange Warten wird reichlich belohnt, denn Olivenölseifen haben einen ebenmäßig filigranen, mild pflegenden Schaum. Sie eignen sich für fast jeden Hauttyp.

Rizinusöl:

Durch Zugabe von Rizinusöl entstehen sehr feste und schaumfreudige Naturseifen. Weiterhin hat das Öl feuchtigkeitsbewahrende und somit hautpflegende Eigenschaften. Eine Rizinusölseife kann gut bei trockenen und spröden Haaren genutzt werden.

Handgesiedete Naturseifen mit Liebe verpackt

Allerfeinste Produkte aus unserer Manufaktur