• VERSANDKOSTENFREI AB 30€
  • VERSANDKOSTENFREI AB 30€

An sich haben ätherische Öle und Duftstoffe eine Jahrhunderte alte Geschichte. Bereits in der Antike verwendeten Menschen solche Öle, um ihre Gesundheit zu verbessern und zu erhalten. Sie können unter anderem genutzt werden, um gelegentliche Hautirritationen abzuschwächen oder eine gesunde Verdauung zu unterstützen. Genauso befreien sie die Atemwege oder fördern die Mundgesundheit.

Einige ätherische Öle haben eine beruhigende oder straffende Wirkung. Andere wirken wiederum wärmend, aufbauend, energetisierend oder erhebend. Einige Weitere sollen leistungssteigernde oder reinigende Eigenschaften aufweisen.

Eine unter vielen Möglichkeiten der Verwendung ätherischer Öle ist die topische Anwendung. D. h das auftragen auf Körperstellen wie Hals, Stirn, Schläfen, Brust, Bauch, Arme, Beine oder Fußsohlen. Dabei bitte nur verdünnt oder in Verbindung mit Trägerölen wie z. B. Kokosöl.

Andere Methoden topischer Anwendung:

- Sie können einige Tropfen ätherisches Öl in ein warmes Bad zugeben.

- Ätherische Öle eigenen sich hervorragend als Zugabe zu einer Lotion oder Feuchtigkeitscreme.

Eine Übersicht der ätherischen Öle

Ananasöl: Der süße tropische Duft entspannt Körper und Geist. Kann in Kosmetikprodukten oder als Raumduft eingesetzt werden.

Blutorangenöl: Der fruchtige süße Duft wirkt stimmungsaufhellend und gibt Ihnen wieder neue Energie. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Grapefruitöl: Der fruchtige Duft sorgt dafür, dass unser Körper Endorphine, auch Glückshormone genannt ausschüttet. Sehr gut geeignet bei Depressionen und Stimmungsschwankungen. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Latschenkieferöl: Der holzige, harzige Duft wirkt entspannend und beruhigend auf Körper und Geist. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Limettenöl: Der fruchtig frische Duft verhilft Ihnen dabei, neue Kraft zu tanken und gute Laune zu bekommen. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Lavendel: Der blumige Duft verhilft uns nicht nur sanft in den Schlaf. Es ist ein richtiges Wunderöl: Es wird bei Depressionen und Erschöpfungsgefühl eingesetzt. Ebenfalls behebt es Kreislauf-, Darm- und Leberprobleme. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Lemongrasöl: Der frische zitrusartige Duft fördert die Konzentration und steigert das Denkvermögen. Ebenfalls nimmt es unsere Ängste und gibt uns Mut. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Nelkenöl: Der kanarisch würzige Duft bekämpft auf natürliche Art freie Radikale, diese sind für den oxidativen Stress verantwortlich. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Orangenöl: Der warme süße Duft nimmt uns die Ängste und verleiht uns innerliche Ruhe. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Patchouliöl: Der würzig erdige Duft wirkt sich beruhigend auf Körper und Geist aus. Die schlechten Emotionen werden gegen gute ausgetauscht. Kann in Kosmetikprodukten oder als Raumduft eingesetzt werden.

Teebaumöl: Der frische Duft desinfiziert und reinigt die Raumluft. Ist für die innerliche und äußerliche Anwendung geeignet.

Vanilleöl: Der süße Duft entspannt Körper und Geist. Kann in Kosmetikprodukten oder als Raumduft eingesetzt werden.

Zimtöl: Der warme, würzige Duft erinnert einen an Weihnachten und lässt einem das Herz erwärmen. Es entspannt und wirkt sich auch positiv auf unseren Appetit aus.

Hinweis:

Wir beschreiben und erklären unsere Öle in bestem Wissen. Alle Informationen, die Sie hier lesen, beruhen auf momentanen Erkenntnissen und Richtlinien. Alle Wirkungen können aber müssen nicht eintreten, wir übernehmen keine Haftung oder Garantie. Im Zweifelsfall immer den Rat von Arzt oder Apotheker heranziehen. Ihr Team der Seifenmanufaktur Murr

Seifenmanufaktur Murr hat auch Parfumöle im Sortiment.